corthum® Baumsubstrat für die Gesundheit und den langen Erhalt Ihrer Bäume an den unterschiedlichsten Standorten.


Übersicht

Baumsubstrat A

Baumsubstrat B

Baumsubstrat MN 45

Baumsubstrat O

Baumsubstrat U

Baumsubstrat A

Einschichtsubstrat für den tiefgründigen Einbau in offene Baumgruben von Stadt- und Straßenbäumen

Verwendung:

• Bodensubstrat zum tiefgründigen einschichtigen Einbau in tiefe nicht-überbaute
Baumgruben von Stadt- und Straßenbäumen
• in beengten, verrüttelungs- und verdichtungsgefährdeten Standräumen;
• dauerhaft verrüttelungsstabil und durchwurzelbar bis über 2 m Tiefe;
• entspricht ZTV-Vegtra-Mü, Bauweise A, sowie der FLL-Empfehlung für
Baum-pflanzungen, Bauweise 1

Vegetationstechnische Eigenschaften:

  • verrüttelungsstabil, korngestuft: Körnung 0 /16 mm
  • Korngrößenverteilung: entsp. Sieblinienband A / PG-BW 1
    (gemessen bei Sollverdichtung 80% DPr)
  • Schlämmkorngehalt (d < 0,063 mm): ca. 15 Masse -%
  • Sandkorngehalt (d = 0,063 – 2 mm): ca. 45 Masse -%
  • Kieskorngehalt (d = 2 – 32 mm): ca. 40 Masse -%
  • Gesamtporenvolumen: ca. 56 Volumen -%
  • Luftgehalt bei pF 1,8: ca. 22 Volumen -%
  • Wasserspeicherfähigkeit bei pF 1,8: ca. 30 Volumen -%
  • Wasserdurchlässigkeit mod. kF: 0,014 cm/s (1,4 x 10-4 m/s)
  • pH – Wert: ca. 7,8
  • Salzgehalt, elektr. Leitfähigkeit: ca.150 mg / 100 g TS
  • Anteil an organischer Substanz: ca 4 Masse -%

Zusammensetzung:
aus Carbosand (Kesselsand), Ziegelsplitt, Oberboden, Porlith, Kompost

Dichten:
ca. 900 kg/cbm (lockere Schüttdichte nach DIN 1097-3)
ca. 1150 kg/cbm (natürliche Lagerungsdichte nach Setzung)

Setzungsfaktor:
ca. 25 % bis zur natürlichen Lagerungsdichte

Auslieferung:
corthum Nordschwarzwald GmbH
corthum Breisgau GmbH
corthum Bayern

Lieferung lose Menge im 2-Achs-LKW, 3-Achs-LKW
Sattelzug oder Hängerzug, frei Verwendungsort

Qualitätsüberwachung:
Eignungsprüfung und laufende Eigenüberwachungen durch externes Bodeninstitut

Baumsubstrat B

Tragfähiges Baumsubstrat als Vegetationstragschicht in Baumgruben.

Verwendung:

• mineralisches strukturstabiles Einschichtsubstrat zur Wurzelraumerweiterung von
Stadtbäumen unter Verkehrsflächen;
• zur Verwendung als überbaubarer durchwurzelbarer Unterbau unter der
Verkehrstragschicht; dort maschinell verdichtbar auf 95 – 100 % DPr;
• erreichbare Tragfähigkeit EV2= 45 – 60 MN/qm;
• entspricht der ZTV-Vegtra-Mü, Bauweise B

Vegetationstechnische Eigenschaften:

  • verrüttelungsstabil, korngestuft: Körnung 0 /32 mm
  • Korngrößenverteilung: entsp. Sieblinienband B
    (gemessen bei Sollverdichtung 80% DPr)
  • Schlämmkorngehalt (d < 0,063 mm): ca. 8 Masse -%
  • Sandkorngehalt (d = 0,063 – 2 mm): ca. 25 Masse -%
  • Kieskorngehalt (d = 2 – 32 mm): ca. 70 Masse -%
  • Gesamtporenvolumen: ca. 40 Volumen -%
  • Luftgehalt bei pF 1,8: ca. 10 Volumen -%
  • Wasserspeicherfähigkeit bei pF 1,8: ca. 30 Volumen -%
  • Wasserdurchlässigkeit mod. kF: 0,037 cm/s (3,7 x 10-4 m/s)
  • pH – Wert: ca. 7,8
  • Salzgehalt, elektr. Leitfähigkeit: ca.150 mg / 100 g TS
  • Anteil an organischer Substanz: ca. 2 Masse -%

Zusammensetzung:
aus Schotter, Carbosand (Kesselsand), Ziegelsplitt, Porlith, Kompost

Dichten:
ca. 1230 kg/cbm (lockere Schüttdichte nach DIN 1097-3)
ca. 1650 kg/cbm (nach maschineller Verdichtung)

Setzungsfaktor:
ca. 32 % bei maschineller Verdichtung

Massenermittlung:
Bei der Massenermittlung gilt folgendes zu beachten:
– Baumgrubenmaß errechnen: Länge x Breite x Höhe
– SETZUNGSFAKTOR von ca. 30% mit einkalkulieren:
Bestellmenge = Raummaß (s.o.) x 1,30
– Beispiel: Baumgrube: 4m x 2m x 1,5m = 12 cbm (Raummaß)
dann: 12 cbm x 1,30 = 15,6 cbm (= Bestellmenge)

Auslieferung:
corthum Nordschwarzwald GmbH
corthum Breisgau GmbH
corthum Bayern

Lieferung lose Menge im 2-Achs-LKW, 3-Achs-LKW
Sattelzug oder Hängerzug, frei Verwendungsort

Qualitätsüberwachung:
Eignungsprüfung und laufende Eigenüberwachungen durch externes Bodeninstitut

Baumsubstrat MN 45

Überbaubares Einschichtsubstrat zur Pflanzung von Bäumen in Verkehrsflächen mit einer Tragfähigkeit EV2 45 - 60 MN/m².

Verwendung:
• überbaubares mineralisches Einschichtsubstrat zur direkten Pflanzung von
Bäumen in Verkehrsflächen und Flächen ohne Bodenschluss;
• zur Verwendung als Pflanzsubstrat und als durchwurzelbarer Unterbau unter der
Verkehrstragschicht; lagenweise einbaubar und verdichtbar bis 95 % DPr;
• empfohlene erreichbare Tragfähigkeit EV245 – 60 MN/qm;
• entspricht den FLL-Empfehlungen für Baumpflanzungen; Bauweise 2

Vegetationstechnische Eigenschaften:

  • verrüttelungsstabil, korngestuft: Körnung 0 /16 mm
  • Korngrößenverteilung: entsp. Sieblinienband Bauweise 2
    (gemessen bei Sollverdichtung 95% DPr)
  • Schlämmkorngehalt (d < 0,063 mm): ca. 10 Masse -%
  • Sandkorngehalt (d = 0,063 – 2 mm): ca. 38 Masse -%
  • Gesamtporenvolumen: ca. 45 Volumen -%
  • Luftgehalt bei pF 1,8: ca. 17 Volumen -%
  • Luftgehalt bei WK max: ca. 5 Volumen -%
  • maximale Wasserkapazität: ca. 40 Volumen -%
  • Wasserdurchlässigkeit mod. kF: 0,004 cm/s (4,4 x 10-5 m/s)
  • pH – Wert: ca. 8,3
  • Salzgehalt in wässr. Lösung: ca. 140 mg / 100 g TS
  • Anteil an organischer Substanz: ca. 1,5 Masse -%

Zusammensetzung:
aus Carbosand (Kesselsand), Naturschotter, Porlith, Ziegelsplitt, Kompost

Dichten:
ca. 1100 kg/cbm (lockere Schüttdichte nach DIN 1097-3)
ca. 1540 kg/cbm (nach maschineller Verdichtung)

Setzungsfaktor:
ca. 30 % bei maschineller Verdichtung
Massenermittlung:

Bei der Massenermittlung gilt folgendes zu beachten:
– Baumgrubenmaß errechnen: Länge x Breite x Höhe
– SETZUNGSFAKTOR von 30% mit einkalkulieren:
Bestellmenge = Raummaß (s.o.) x 1,30
– Bsp. Baumgrube: 4m x 2m x 1,5m = 12 cbm (Raummaß)
dann: 12 cbm x 1,30 = 15,6 cbm (= Bestellmenge)

Auslieferung:
corthum Nordschwarzwald GmbH
corthum Breisgau GmbH
corthum Bayern

Lieferung lose Menge im 2-Achs-LKW, 3-Achs-LKW, Sattelzug oder Hänger-Zug, frei Verwendungsort.

Qualitätsüberwachung:
Eignungsprüfung und laufende Eigenüberwachungen durch externes Boden-institut

Baumsubstrat O

Nicht-überbaubares organisch-mineralisches Obersubstrat zur Pflanzung von Bäumen, gemäß FLL-Empfehlung f. Baumpflanzungen PG Bauweise 1 von 2010.

Eigenschaften:

  • verrüttelungsstabil, korngestuft Körnung 0/16 mm
  • Korngrößenverteilung gemessen bei Korngrößenverteilung: 80% Dpr
  • Schlämmkorngehalt (d ≤ 0,063) ca. 19 Massen-%
  • Sandkorngehalt (d = 0,063 – 2 mm): ca. 42 Massen-%
  • Kieskorngehalt (d = 2 – 32mm): ca. 39 Massen-%
  • Gesamtporenvolumen: ca. 64 Volumen-%
  • Luftgehalt bei pF 1,8 ca. 39 Volumen-%
  • Wasserspeicherfähigkeit bei pF 1,8 ca. 25 Volumen-%
  • Wasserdurchlässigkeit ca. 2,8 x 10-5m/s
  • Wassergehalt bei Lieferung: < Wpr(ca.27 Massen %)
  • pH- Wert: ca. 7,8
  • Salzgehalt, elektr. Leitfähigkeit: ca. 156 mg / 100g TS
  • Anteil an organischer Substanz: ca. 3,8 Massen-%
  • Kalkgehalt carbonatarm (C 1)
  • Anteil Umweltschadstoffe: gem. Düngemittelverordnung

Zusammensetzung:

Steinkohlenrostasche 0/20mm
Substratkompost 0/20 mm
Rindenhumus 0/15 mm

Schüttgewicht:
ca. 0,85 to/cbm im losen erdfeuchten Lieferzustand

Qualitätskontrolle:

Eignungsprüfung und laufende Eigenüberwachungsprüfungen gemäß
FLL – Empfehlung

Auslieferung:

corthum Nordschwarzwald GmbH
corthum Breisgau GmbH
corthum Bayern

Lieferung lose Menge im 2-Achs-LKW, 3-Achs-LKW
Sattelzug oder Hängerzug, frei Verwendungsort

Baumsubstrat U

Überbaubares Baumuntersubstrat zur Pflanzung von Bäumen in Verkehrsflächen.

Verwendung:

Überbaubares Baumuntersubstrat zur Pflanzung von Bäumen in Verkehrsflächen; empfohlener Einbau bis 150cm Tiefe; Tragfähig EV2>= 45 MN/qm; verdichtbar bis 95% Dpr. Entspricht der FLL-Empfehlungen f. Baumpflanzungen PG Bauweise 2 von 2010.

Eigenschaften:

  • verrüttelungsstabil, korngestuft Körnung 0/16 mm
  • Korngrößenverteilung gemessen bei Sollverdichtung 95% Dpr
  • Schlämmkorngehalt (d ≤ 0,063) ca. 11 Massen-%
  • Sandkorngehalt (d = 0,063 – 2 mm): ca. 42 Massen-%
  • Kieskorngehalt (d = 2 – 32mm): ca. 47 Massen-%
  • Gesamtporenvolumen: ca. 57 Volumen-%
  • Luftgehalt bei pF 1,8 ca. 30 Volumen-%
  • Wasserspeicherfähigkeit bei pF 1,8 ca. 27 Volumen-%
  • Wasserdurchlässigkeit mod. kF ca. 2,3 x 10-5m/s
  • Maximale Wasserkapazität ca. 44 Volumen-%
  • Wassergehalt bei Lieferung: < Wpr(ca. 21 Massen-%)
  • pH-Wert: ca. 8,0
  • Salzgehalt, elektr. Leitfähigkeit: ca. 160 mg / 100g TS
  • Anteil an organischer Substanz: ca. 1,35 Massen-%
  • Kalkgehalt carbonatarm (C 1)
  • Anteil Umweltschadstoffe: gem. Düngemittelverordnung

Zusammensetzung:
aus Schotter, Carbosand (Kesselsand), Ziegelsplitt, Porlith, Kompost

Dichten:
ca. 1230 kg/cbm (lockere Schüttdichte nach DIN 1097-3)
ca. 1650 kg/cbm (nach maschineller Verdichtung)

Setzungsfaktor:
ca. 32 % bei maschineller Verdichtung

Massenermittlung:
Bei der Massenermittlung gilt folgendes zu beachten:
– Baumgrubenmaß errechnen: Länge x Breite x Höhe
– SETZUNGSFAKTOR von ca. 30% mit einkalkulieren:
Bestellmenge = Raummaß (s.o.) x 1,30
– Beispiel: Baumgrube: 4m x 2m x 1,5m = 12 cbm (Raummaß)
dann: 12 cbm x 1,30 = 15,6 cbm (= Bestellmenge)