4 Gründe für CORTHUM

Die richtige Mischung machts

2 Erdenwerke in Marxzell und Herbolzheim und regionale Rohstoffe

Vom Hobbygärtner über Gartencenter bis zum Gärtnermeister - Kundenzufriedenheit in jedem Segment liegt uns am Herzen

Innovative Humusheizung & 100% Ökostrom

Qualität


Unsere Rezepturen unserer Produkte haben sich über Jahre bewährt und funktionieren. Wir achten auf die optimale Zusammensetzung der Rohstoffe und überprüfen die Qualität. Außerdem werden unsere Erden mit genau der richtigen Menge an Dünger versetzt, damit Ihre Pflanzen schnell anwachsen und länger leben. Wir verzichten auf Schadstoffe und verwenden keine Füllstoffe.

Regional


Unsere Produkte werden aus regionalen Rohstoffen hergestellt. Dafür arbeiten wir beispielsweise mit regionalen Sägewerken zusammen. Auch die Zuschlagsstoffe für die corthum-Substrate und Rohrinde in verschiedenen Rindesorten beschaffen wir aus dem Raum Süddeutschland.

Vielfalt


Große Produktpallette mit den passenden Erden für jeden Anwendungsfall. Sondermischung nach Ihren Vorstellungen sind möglich.

Nachhaltigkeit


Innovative Humusheizung
Ein deutschlandweites Pilotprojekt stellt die einmalige und innovative „Humusheizung“ auf dem Gelände des Erdenwerks dar. Dabei wurde im Jahr 2008 ein Glashaus („Casa Terra corthum“) gebaut, welches ausschließlich zur Beheizung eine Fußbodenheizung besitzt. In dieser (Fußboden-)Heizung zirkuliert eine Flüssigkeit in dünnen PVC Rohren, die zum Einen im Glashaus unter dem Belag (Wärmeabgabe) und zum Anderen unter den bis zu 50m langen und 4m breiten Humusmieten (corthum Rindenhumus) liegen. Diese Rohre wurden unter dem Asphalt verlegt und die darin zirkulierende Flüssigkeit (Glykol/H20) wird von dem darüber gelagerten Rindenhumus erwärmt. Dabei erreicht der Humus im Innern der Miete bis zu 70°C, da ein durch regelmäßiges Umsetzen der Häufen mikrobakterieller und auch thermisch-chemischer Prozess stattfindet (Fermentation).
Somit nutzt corthum völlig autark die Wärmeenergie aus den eigenen Produkten um ein Glashaus für Seminare, Fortbildungen und Pflanzenlagerung zu heizen. Dass sich dieses mit dem SI-Ingenieurbüro aus Karlsruhe realisierte Projekt bewährt hat, zeigten Messungen und Analysen der Vorlauf – und Nachlauftemperaturen.

100% Ökostrom

Unsere Misch – und Absackanlagen in Marxzell arbeiten zu 100 % mit Ökostrom. Dieser wird auf den großflächigen Dächern unserer Hallen mit Photovoltaik – Modulen aus Sonnenenergie erzeugt.

Die 2007 und nachträglich 2010 installierten Photovoltaik – Anlagen auf den corthum Dächern laufen seither reibungsfrei und speisen Ihren Ertrag in das regionale Stromnetz ein. Diese „Grüne Produktion“ der Substrate und Rinden zeigt, dass nicht nur eine hohe Qualität der Produkte, sondern auch ein umweltbewusstes und nachhaltigkeitsorientiertes Handeln zu den richtungsweisenden Leitbildern des Unternehmes zählen.

Ressourcenschonende Produktion
Ein weiteres wichtiges Thema ist die Ressourcenschonung bei der Produktion – bei den Substraten wird versucht, möglichst wenig Überkorn oder Absieb zu erhalten, so dass trotzdem noch Normen und Sieblinien eingehalten werden. Dieses erkannte Einsparpotential muss natürlich kontinuierlich optimiert werden – deshalb versucht man stets auf dem neuesten technischen Stand der Misch – und Abfülltechnik zu bleiben.

Umweltfreundliche Motoren
Neben diesen Formen der Nutzung Erneuerbarer Energien auf dem corthum-Gelände entsprechen unsere täglich tourenden LKW selbstverständlich der EURO6-Norm.
Die Radlader im corthum Erdenwerk fahren alle mit effizienten Eco-Motoren mit niedrigsten CO2-Emissionen.

Ehrenamtliches Engagement

Nicht nur Qualität der eigenen Produkte und Wertschätzung unserer Kunden liegt corthum am Herzen – neben diesen Werten und Leitfäden, leistet corthum auch viel ehrenamtliches Engagement in Vereinen und für Gemeinden.
Dabei legt Geschäftsführer Uwe Schönthaler viel Wert auf die Unterstützung regionaler Vereine verschiedenster Sportarten.
Seit einigen Jahren sind die corthum Erdenwerke also in der Sponsoring – Arbeit sowohl im Umkreis vom Werk Marxzell wie auch im Umkreis vom Zweitwerk Herbolzheim tätig und versuchen somit, ihren Beitrag zu der Nachwuchsförderung in allen Bereichen des Sports zu leisten.

Hinter den Kulissen

seit 40 Jahren erfolgreich am Markt